Schermachinenöl

In dieser Kategorie finden Sie ein großes Sortiment an Schermaschinenöl für Pferde.

In dieser Kategorie finden Sie ein großes Sortiment an Schermaschinenöl für Pferde.

Ein Scherapparat wird hauptsächlich zum scheren größerer Flächen verwendet. Der breite Scherkopf erschwert ein feines Finish an schwer zugänglichen Stellen. Eine Detail Schneidemaschine (Trimmer) ist dagegen eher nicht für große Flächen geeignet, aber der schmalere Scherkopf erleichtert das Erreichen der schwierigeren Stellen.Das Prinzip einer Schermaschine und eines Trimmers ist dasselbe, die oberen und unteren Klingen bewegen sich ständig mit hoher Geschwindigkeit aneinander vorbei. Wenn dies nicht reibungslos funktioniert, kann Ihr Scherapparat oder Trimmer beschädigt werden. In erster Linie können Sie Ihren Scherapparat pflegen, indem Sie immer Schmutz und Haare entfernen. Außerdem halten Sie die Klingen durch die Verwendung von Öl geschmeidig. Das spezielle Scheröl wird nicht nur vor der Schur, sondern auch zwischendurch verwendet. Wenn Sie ein Gerät mit Akku verwenden, hält dieses mit ordnungsgemäß geschmierten Messern erheblich länger. Ihre Messer bleiben bei korrekter Verwendung von Scheröl schärfer, sodass die Wahrscheinlichkeit geringer ist, dass diese geschärft oder ersetzt werden müssen.Scheröl ist daher ein unverzichtbares Produkt, wenn Sie eine Schermaschine oder Trimmer verwenden. Bei Agradi verkaufen wir unter anderem Scheröl von Constanta, Aesculap, Rapide und Lister.

Wie tragen Sie Scheröl auf?

Das Scheröl wurde speziell entwickelt, um die Bewegungen Ihrer Maschine so reibungslos wie möglich zu halten.Aber wie trägt man das Scheröl richtig auf? Hier erfahren Sie die drei einfachen Schritte:

  1. Stellen Sie immer sicher, dass das Gerät ausgeschaltet ist, wenn Sie das Öl auftragen
  2. Schmutz wird mit einem Tuch oder einer Bürste entfernt
  3. Halten Sie die Schermaschine kopfüber, wenn Sie Öl auf die Klingen auftragen möchten. So verhindern Sie, dass das Öl „ins Gerät läuft“

Was ist zu tun, wenn die Klingen heiß werden?

Denken Sie daran, dass es zu Verbrennungen kommen kann, wenn die Klingen heißer werden. Messer können etwas warm werden, aber wenn Sie die Maschine ausschalten und Ihre Hand gegen die Messer legen, dann sollte diese nicht unangenehm heiß sein. Andernfalls sollten Sie die Schermaschine am besten abkühlen lassen, indem Sie diese eine Zeit lang zur Seite stellen. Wenn Sie grad am scheren sind, möchten Sie natürlich nicht warten, bis die Maschine abgekühlt ist. In diesem Fall können Sie auch ein Kühlspray verwenden. Dieses Kühlspray sorgt dafür, dass Ihre Messer in kürzester Zeit abgekühlt und einsatzbereit sind. In beiden Fällen ist es am besten, den Schmutz von Ihrem Gerät zu entfernen, bevor Sie weiter arbeiten. Auf diese Weise können Sie verhindern, dass Ihre Klingen zu heiß werden.

Wie pflegen Sie Ihre Messer?

Um die Lebensdauer Ihrer Schermesser zu verlängern, ist es ratsam, die Klingen (und die Schermaschine) nach Gebrauch immer zu reinigen. Lagern Sie das Gerät zudem an einem sauberen Ort.Die Verwendung eines Reinigungssprays stellt sicher, dass die Klingen sauber und gut konserviert werden und es verleiht eine rostbeständige Wirkung.Möchten Sie Ihre Schermaschine so gut wie möglich pflegen? Stellen Sie sicher, dass Sie immer genug Scheröl verwenden und benutzen Sie auch ein Kühl- und ein Reinigungsspray für Ihre Messer. Auf diese Weise pflegen Sie Ihre Schermaschine und die Schermesser haben eine längere Lebensdauer, ohne geschliffen werden zu müssen.Nachdem Sie alles über die Wartung mit Scheröl wissen, können Sie hier eine Schermaschine erwerben. Trimmer finden Sie hier. In dieser Kategorie finden Sie Schermesser.